Anreize für Justiznachwuchs

Wiesbaden. Die hessische Landesregierung beabsichtigt, Rechtsreferendare erneut auf Widerruf zu verbeamten.

Hessen will damit die eigene Juristenausbildung attraktiver machen und den Nachwuchs motivieren, im eigenen Land zu bleiben beziehungsweise nach Hessen zu wechseln. Im Wettbewerb um die „besten Köpfe“ sollen Anwärter während des juristischen Vorbereitungsdienstes auch mehr verdienen.

Ansprechpartner

Bild von Matthias Schröter Matthias Schröter Pressesprecher
Telefon030/ 206125-12 Fax 030/ 206125-25 E-Mail schroeter@drb.de