Sie sind hier: Besoldung / Versorgung > Baden-Württemberg > Versorgungsrecht
26.6.2017

Versorgungsrecht

  • Erhöhung der allgemeinen Altergrenze auf 67 früher und schneller als im Rentenrecht / Entwurf DNeuG des Bundes; bereits bis 2014.
  • Grundsätzliches Bevorzugen von Aktiven im Verteilungsvolumen beabsichtigt.
  • Leistungselemente sollen gestärkt und das Besoldungssystem zugunsten der Familiengründungsphase umgebaut werden.
  • Absichtserklärung der Landesregierung, die Hälfte der in den Jahren 2007/2008 zu erwartenden Steuermehreinnahmen in einen neuen Pensionsfonds einzubringen.